Dentalhygiene
Patricia Ried

Prophylaxe Fortbildungen

Unser Service

Prophylaxe Fortbildungen in Burgau/Schwaben oder bei Ihnen vor Ort als Inhouse Schulung. Sie gestalten Ihre individuelle Inhouse Schulung. Die Schwerpunkte werden im Vorfeld gemeinsam abgestimmt.
Wir bieten Ihnen Fortbildungen zur Dentalhygiene sowie eine optimale Betreuung in kleinen Gruppen an.

Kurs buchen

Das sollten Sie wissen

Jeder Teilnehmer erhält zum Kurs ausführliche Unterlagen sowie ein Teilnahme-Zertifikat. Fortbildungspunkte werden für eine Inhouse Schulung beantragt.
Gute Übernachtungsmöglichkeit bietet die Pension Knochenmühle direkt nebenan.
Sie benötigen kein Instrumentarium (Scaler, Küretten usw.), das stellen wir Ihnen gratis zu Verfügung. Inklusive Verpflegung, zahlreiche Geräte, Phantommodelle und noch vieles mehr.
Kurse mit begrenzter Teilnehmerzahl. Je nach Kurs 4-7 Teilnehmer.

Unsere Fortbildungen

Kurs 1 450 € p.P.

Individualprophylaxe (IP 1 bis IP 5), Früherkennungsuntersuchung, Betreuung eines KFO Patienten und Kinder-PZR
Fr. 26.04. & Sa. 27.04.2024

Fr. von 09.00-17.30 Uhr
Sa. von 08.30-16.00 Uhr
Kursbild Kursbild Kursbild Kursbild
Einleitung

Viele Zahnarztpraxen verschenken das Potential der Zukunft! Die Kinder- und Jugendprophylaxe wird im Vorbeigehen erledigt, während der Fokus auf der Erwachsenen-Prophylaxe liegt. Kinder sind die PZR Patienten von morgen. Bringen Sie eine feste Struktur in die Kinder- und Jugendprophylaxe!

Eine Einteilung in unterschiedliche Altersklassen bzw. Risikogruppen ist zentraler Bestandteil des notwendigen Prophylaxe Konzeptes. Ist dies erfolgt ergibt sich automatisch ein Zugewinn für die Praxis und das Team, insbesondere jedoch für die Zahn- und Mundgesundheit der Kinder und Jugendlichen.

Fissurenversiegelungen gehören zum kariesprophylaktischen Gesamtkonzept. Ist wirksam, effektiv und evidenzbasiert – Voraussetzung, die erforderlichen Arbeitsschritte werden sorgfältig und verantwortungsbewusst eingehalten. Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Fissuren- und Grübchenversiegelung? Bei welchen Patienten ist es sinnvoll? Welche Indikationen und Kontraindikationen sind zu beachten?

Theoretischer Teil
  • Karies und Gingivitis
    (Ursachen – Folgen – Besonderheiten)
  • Inhalte der IP 1 - IP 4, FU (Früherkennungsuntersuchung)
  • Strukturstörungen der Zahnhartsubstanz
  • Mundhygieneindizes – Für welchen entscheide ich mich?
  • Putztechniken, Mundhygienehilfsmittel
  • Ernährungslenkung
  • Rolle der Fluoride und CHX in der Prophylaxe
  • Betreuung von KFO Patienten (Multiband, herausnehmbare Zahnspange, Retainer)
  • Einteilung in den unterschiedlichen Altersklassen bzw. Risikogruppen
  • Risikoorientierte Befunderhebung und Recall
  • IP 1-4 und Kinder-PZR – Wie, was und womit?
  • Zeitmanagement - Detailablauf der verschiedenen Sitzungen (Multibandprophylaxe, IP 1-4, Kinder-PZR)
  • Steht die Basis ist die Aufklärung, Motivation, Kommunikation zwischen Team, Kind und Eltern erfolgreich
  • Was muss bei der Dokumentation und KZVB Hinweise beachtet werden?
  • Abrechnung: Bema/GOZ und Selbstzahler Leistungen
  • Grundlagen der Fissurenversiegelung
  • Wann? Was? Wie? Womit?
  • Materialien zur Fissurenversiegelung
  • Ablauf der Fissurenversiegelung (Schritt für Schritt)
  • Fehlerquellen
  • Adäquate Reinigung der Fissuren und Grübchen
  • Indikation und Kontraindikation
  • Kariesrisikodiagnostik
  • Fluoreszenztechnik
  • Inhalte der minimalinvasiven Behandlung
  • Relative und absolute Trockenlegung - Gibt es signifikante Unterschiede?
  • Fluoridierung
  • Recall
  • Abrechnung Bema/GOZ
Praktischer Teil
  • Kinder-PZR
  • Belagsanfärbung und Erstellung der Indizes und DMF-T
  • Oberflächenpolitur
  • Anwendung vom Pulver-Wasserstrahl (PWS)
  • Praktische Instruktion
  • Applikation von Fluorid- und CHX-Produkten
  • Gesprächsführung und Motivation von Kinder und Eltern
  • An extrahierten Zähnen,eingebettet in Gipsmodell
  • Fluoreszenzmessung
  • Pulverstrahlgerät (PWS)
  • Relative Trockenlegung
  • Fluoreszenzmessung
Mitzubringen ist
  • Arbeitskleidung und Arbeitsschuhe. Gipsmodell mit extrahierten Zähne(mind. 5 Stück)

Kurs 2 180 € p.P.

Die schwangere Patientin in der Prophylaxe und bei Kindern von 0-6 Jahren
Mi. 10.04.2024 Ausgebucht
Mi. 23.10.2024
von 14.00-18.00 Uhr
Kursbild Kursbild
Einleitung

Die Schwangerschaft einer Patientin stellt eine besondere Herausforderung dar. Es herrscht Unsicherheit: Was sollten Sie beachten? In welchem Trimenon können Sie die Prophylaxesitzung durchführen? Welche Behandlungen sollten Sie vermeiden? Was ist bei Medikamenten und Inhaltsstoffe zu beachten?

Der Fokus richtet sich nicht allein auf die Mundgesundheit der werdenden Mutter, sondern auch auf der Weichenstellung der Zahngesundheit des Kindes. Gewinnen Sie durch Hintergrundwissen – Sicherheit in der Beratung bzgl. Stillen, Nuckeln & Co., Strukturstörungen, frühkindliche Mundhygiene und noch vieles mehr.

Theoretischer Teil
  • Grundlagen der Fissurenversiegelung
  • Besondere Herausforderungen
  • Stellungnahme und Studien
  • Medikamente und Inhaltsstoffe – was ist zu beachten?
  • Ernährungslenkung
  • Mundhygiene und Prophylaxe in der Schwangerschaft
  • Stillen, Nuckeln & Co., Zahnentwicklung, frühkindliche Mundhygiene
  • Prophylaxe von 0-6 Jahren
  • Ist ein Speicheltest sinnvoll?
  • Früherkennungsuntersuchung
  • Fluoride & Co.
  • Einteilung der Strukturstörungen und ECC
  • Kariesentstehung und Kariesprävention bei Kindern von 0-6 Jahren
  • Anamnese
  • Abrechnung Bema/GOZ

Kurs 3 495 € p.P.

Intensiv PZR Kurs – Die professionelle Zahnreinigung
Fr. 19.04. & Sa. 20.04.2024 Ausgebucht
Fr. 21.06. & Sa. 22.06.2024
Fr. 13.09. & Sa. 14.09.2024

Fr. von 09.00-18.30 Uhr
Sa. von 08.00-16.30 Uhr
Kursbild Kursbild Kursbild Kursbild Kursbild
Einleitung

Sie möchten sich weiterbilden? Oder der letzte PZR Kurs liegt schon länger zurück? Sie möchten „up to date“ sein? Kennen Sie die neuste Biofilm-Technik? PZR wird fast in allen Zahnarztpraxen angeboten. Heben Sie sich von anderen Zahnarztpraxen ab und etablieren Sie eine systematische, bedarfs- und risikoorientierte Prävention! Weg vom Gießkannenprinzip hin zum individuellen Prophylaxe Konzept. Machen Sie die PZR zu einem Erlebnis!

Theoretischer Teil
  • Basiswissen – Anatomie
  • Entstehung und Ursache – Karies, Zahnstein, Konkremente, Gingivitis, Parodontitis
  • Anamnese
  • Putzdefekte, empfindliche Zähnen und Co.
  • Befunderhebung – PSI und BOP
  • Befundung – Erkennen – Beurteilen – Aufklären – Behandeln
  • Basiswissen – Scaler, Schall- und Ultraschall, Luft-Pulver-Wasserstrahl (LPW), Oberflächenpolitur, substanzschonendes Arbeiten
  • Fluoride und CHX
  • Abstütztechniken, Arbeitssystematik, Ergonomie (Sitzhaltung, Patientenlagerung)
  • Mundhygiene von der Technik bis zu den Produkten – machen Sie die Mundhygieneempfehlungen zum Erlebnis
  • Prothesenreinigung professionell und häuslich
  • Diagnostik, Risikobestimmung, Recall
  • Abrechnung Bema/GOZ, Dokumentation
  • Datenlage, Studien, Prophylaxekonzept
  • Patientenführung und Motivation, Recall- und Aufklärungsgespräche
  • Zeitmanagement - Detailablauf einer professionellen Zahnreinigung
Praktischer Teil
  • Übung einer professionellen Zahnreinigung im Detail wie z.B. PSI, BOP, Entfernung supragingivaler Ablagerungen mit Schall- und Ultraschallgeräten, Scaling, Luft-Pulver-Wasserstrahl (LPW), Oberflächenpolitur, Applikation von Fluorid und CHX
  • Praktische Instruktion
  • Sitzhaltung, Patientenlagerung, Abstütztechniken
  • Recall- und Aufklärungsgespräche
Praktischer Teil
  • Scaling, Schall- und Ultraschall
Mitzubringen ist
  • Arbeitskleidung und Arbeitsschuhe

Kurs 4 420 € p.P.

Subgingivales Biofilmmanagement in der Prophylaxe und UPT
Fr. 01.03. & Sa. 02.03.2024 Ausgebucht
Fr. 03.05. & Sa. 04.05.2024
Fr. 12.07. & Sa. 13.07.2024
Fr. von 09.00-18.00 Uhr
Sa. von 08.30-13.30 Uhr
Kursbild Kursbild Kursbild
Einleitung

Fit in der UPT und subgingivalen Biofilmmanagement? Unterschied Inititalphase, PZR, UPT? Wie erkenne ich ein PA Rezidiv?

Wie werden im klinisch erreichbaren Bereich mineralisierte Ablagerungen auf der Wurzeloberfläche ohne irreversible Schädigung entfernt? Sie wünschen sich mehr Sicherheit? Training, richtige Handhabung manuell/maschinell und systematische Instrumentierung sind die Grundlage. Beginnen Sie den Kampf gegen den Biofilm. Welche Möglichkeiten haben Sie beim Biofilmmanagement? Wie können Sie das Biofilmmanagement wirkungsvoll und substanzschonend zugleich durchführen? Die Industrie bietet ein großes Portfolio von manuellen und maschinellen Instrumenten an – Neuheiten und Altbewährtes – Vorteile und Nachteile?

Theoretischer Teil
  • Grundlagen
  • Allgemeinmedizinische Risiken, Anamnese – Einschränkungen bei bestimmten Patienten Gruppen, Risikoeinstufung
  • Basiswissen – Anatomie
  • Ätiologie – Parodontium, Biofilm, Zahnstein, Konkremente, Gingivitis und Parodontitis
  • Gerätekunde von Schall- und Ultraschallgeräten, Luft-Pulver-Wasserstrahl (LPW) für den subgingivalen Einsatz
  • Instrumentenkunde und Instrumentation – Küretten
  • Arbeitssystematik, Abstütztechniken
  • Ergonomie - Sitzhaltung und Patientenlagerung
  • Befunderhebung: 6-Punkt-Messung, BOP
  • Datenlage, Studien
  • S3 Leitlinie „Subgingivale Instrumentierung“
  • Unterschied: Inititalphase, PZR, UPT, PA Rezidiv
  • Zeitmanagement und Ablauf einer Initialphase, PZR, UPT
  • Risikobestimmung, Recall
  • Abrechnung Bema/GOZ, UPT a bis g, rechtssichere Dokumentation
Praktischer Teil
  • Übungen mit verschiedenen Gracey Küretten und Schall- und Ultraschallgeräten
Praktischer Teil
  • 6-Punkt-Messung, BOP, Sitzhaltung, Patientenlagerung, Abstütztechniken, Biofilmmanagement mittels LPW und Ultraschall

Kurs 5 170 € p.P.

Scharfe Instrumente – Schärfen von Scalern und Küretten
Mi. 18.09.2024
von 14.00-18.00 Uhr
Kursbild Kursbild
Einleitung

Schleifen ist in fast allen Zahnarztpraxen keine Lieblingsbeschäftigung – oft fehlt die Zeit oder die korrekte Handhabung. Alles wird irgendwann Stumpf. Sind Ihre Instrumente geschärft oder verschliffen? Korrekt geschärftes Instrumentarium ist Voraussetzung für eine sichere, atraumatische, effiziente und erfolgreiche Behandlung. Das regelmäßige Instrumentenschärfen erhöht die Lebensdauer Ihrer Instrumente.

Theoretischer Teil
  • Formlehre, Instrumentenaufbau - mit ihren unterschiedlichen Schäften, Schneidekanten, Arbeitsenden und Winkelungen
  • Verschiedene Scaler und Küretten – Wie unterscheiden sich die Arbeitsenden von Scalern, Universalküretten und Graceyküretten?
  • Grundsätze des Instrumentenschleifens
  • Schleiftechnik – Wie schleife ich das Instrument richtig?
  • Grundausstattung
  • Verschiedene Schleifsteine und Hilfsmittel
  • Ablauf des Schleifvorgangs
Praktischer Teil
Mitzubringen ist
  • Mehrere Scaler (z.B. H6/H7, 204 SD)
  • Mehrere Universalküretten
  • Mehrere Küretten (z.B. Gracey 5/6, 7/8, 11/12, 13/14)

Kurs 6 490 € p.P.

Parodontitis Patient, PAR Richtlinie, erfolgreiche Betreuung - von der Initialphase bis zur UPT
Fr. 15.03. & Sa. 16.03.2024
Fr. 09.30-18.00 Uhr
Sa. 08.30-16.00 Uhr
Kursbild
Einleitung

Das parodontale Know-how entscheidet über den Langzeiterfolg der PA Patienten. Was ist in der Initialphase zu beachten? Welcher Einfluss hat das aktuelle Wissen über Evidenz, Leitlinien und Klassifikation der Erkrankungen für eine individualisierte Nachsorge? Welche Zusammenhänge zwischen Parodontitis und Allgemeinerkrankungen bestehen?

Was kann eine strukturierte und individualisierte pardotontale Nachsorge leisten? Welche Befundparameter sind in der UPT (unterstützende Parodontaltherapie) unabdingbar? Was für Strategien gibt es bei Misserfolgen? Welche Herausforderungen in der Abrechnung bestehen?

Theoretischer Teil
  • Grundlagen, Anamnese
  • Zusammenhänge PA mit Allgemeinerkrankungen & Risikopatienten z.B. Rauchen, Diabetes
  • Ätiologie – Parodontium, Biofilm, Zahnstein, Konkremente, Gingivitis und Parodontitis
  • Neue Definition der Gingivitis & PA Klassifikation
  • Evidenz, S3 Leitlinien (subgingivale Instrumentierung, Antibiotika, Mundhygiene), Studienlagen
  • Parodontalstatus (6-Punkt-Messung, Supperationen, Furkationen, Gingivaverlauf, Lockerungen)
  • Allgemeine und lokale Kofaktoren
  • Bedarfs- und risikoorientierte Befunderhebung und Recallbestimmung
  • Inititalphase – Re-Evaluation - UPT – PA Rezidiv
  • Lokale antimikrobielle Substanzen für den parodontal erkrankten Patienten – Indikation, Wirkstoffe, sinnvoller Einsatz
  • Herausforderungen in der Abrechnung:
    PA Antrag
    4, ATG, MHU, AIT, 111, 108, BEV, CPT, UPT & Leitungsinhalt & rechtssichere Dokumentation & wo bestehen Möglichkeiten zusätzliche GOZ Positionen zu berechnen?
    GOZ & Bema Gegenüberstellung
    Budgetierung, GKV Stabilisierungsgesetz, PAR Regresse vermeiden
    PA Abrechnung beim GOZ Patienten und Analogiepositionen
    Vergessene Abrechnungspositionen aber Leistung erbracht, bessere Dokumentation weniger Honorarverluste
  • Delegation
  • Checklisten, selbstgestaltende Informationsblätter über Rauchen, Diabetes, PAR- Patient aus der Praxis für die Praxis!
Praktischer Teil
  • Erstellung eines PA-Status mit 6-Punktmessung

Kurs 7 220 € p.P.

„Das Rund um Wissen“ Anamnese, Risikopatienten, Mundschleimhauterkrankungen, Alterszahnheilkunde, Erosion und Halitosis
Fr. 22.03.2024 Ausgebucht
Fr. 07.06.2024
9.00-16.00 Uhr
Kursbild Kursbild Kursbild
Einleitung

Die Notwendigkeit einer Anamnese sowie Medikamenteneinnahme in der Zahnarztpraxis wird vor allem vom Patienten kaum verstanden, da unsere Patienten die Zusammenhänge von Allgemeinerkrankungen und Mundgesundheit oftmals nicht kennen. Um eine komplikationslose Behandlung durchführen zu können ist die Anamnese unverzichtbar. Diagnosen, Medikamenteneinnahme und Anamnese ist keine delegierbare Leistung, muss aber vom ganzem Praxisteam berücksichtigt werden. Hier ist die aktive Mitarbeit und Wachsamkeit des gesamten Praxisteams gefragt.

Theoretischer Teil
  • Anamnese Risikopatient z.B. Chemotherapie, Osteoporose, Endokarditis, Diabetes, Rauchen und noch vieles mehr – Was sollte beachtet werden und was ist wichtig?
  • Allgemeinerkrankungen und Zusammenhänge
  • Medikamente und Inhaltsstoffe – Welche Auswirkungen?
  • Lifestyle, harte und weiche Drogen
  • Veränderungen der Mundschleimhaut – Man sieht nur was man kennt
  • Multimorbidität und Multimedikation
  • Nicht kariöse Erkrankungen wie Erosion, Attrition, Abrasion, Abfraktion
  • Altersbedingte Veränderungen mit Wirkung auf die Mundhöhle
  • Umgang mit nachlassenden körperlichen Fähigkeiten
  • Halitosis

Kurs 8 180 € p.P.

Die erfolgreiche Prophylaxe beim Implantatpatienten
Mi. 10.07.2024 Neues Kursdatum
14.00-19.00 Uhr
Kursbild Kursbild
Einleitung

Immer mehr Patienten schätzen den Komfort der Implantat Versorgungen, womit die Thematik Mukositis und Periimplantitis steigt. Ein Grundsatz der Implantation sollte die Mundgesundheit sein. Der potenzielle Implantat Patient sollte konservierend, endodontisch und parodontologisch erfolgreich therapiert sein!

Ein weiteres Augenmerk der Implantation sollte auf der individuellen Mundhygiene und der professionellen Prophylaxe liegen. Jeder Patient wünscht sich Langzeiterfolg. Ist ein Langzeiterfolg möglich? Welche Strategien haben sich bewährt?

Theoretischer Teil
  • Grundlagen, verschiedene Implantat-Systeme, Biologischer Unterschied Implantat/Zahn
  • Spezielle Anamnese, Risikofaktoren/Misserfolg?
  • Indikation, Kontraindikation
  • Risiken durch Befundparameter und Diagnostikverfahren erkennen
  • Studien
  • Mukositis- und Periimplantitis-Konzepte
  • Vor- und Nachteile verschiedener Instrumente, Geräte, Medikamente und Produkte
  • Optimale Betreuung in allen Phasen der Implantation
  • Implantatprophylaxe-Konzept
  • Mundhygiene, Mundhygieneprodukte
  • Recallbestimmung
  • Ausführliche Aufklärung des Implantat Patienten
  • Abrechnung Bema/GOZ

Kurs 9 250 € p.P.

Praktischer Intensivkurs für Fortgeschrittene Prophylaxemitarbeiter/innen, ZMP, DH
Sa. 13.04.2024
9.00-16.30 Uhr
Einleitung
Kursbild

Der letzte praktische Arbeitskurs liegt schon länger zurück? Sie möchten einen reinen praktischen Kurs in der Dentalhygiene-Sitzung, dann sind Sie hier genau richtig! Durch den praktischen Intensivkurs können Sie Ihre praktischen Fähigkeiten perfektionieren.

Nach einer Live-Dentalhygiene-Sitzung und einem Hands-On Training am Phantommodell wird das Erlernte direkt durch eine gegenseitige Behandlung umgesetzt und optimiert. Voraussetzung: Sie sind Profi in der Befunderhebung (Sondierung) und (Schall-)Ultraschall Anwendung und Handinstrumentation (Scaler, Küretten).

Theoretischer Teil
  • Besprechung von Patientenbehandlungsfälle
Praktischer Teil
  • Übungen mit verschiedenen Scaler, Gracey Küretten
  • Übungen mit Schall- und Ultraschall
  • Anlagewinkel manuell und maschinell, sicherer Instrumentengriff, Arbeitsdruck
Praktischer Teil
  • Anamnese und Schleimhautcheck
  • PAR Befund: 6-Punktmessung pro Zahn, BOP, Gingivaverlauf und Dokumentation im Programm Parostatus
  • Anfärben, praktische Instruktion
  • Substanzschonendes supra- und subgingivales Biofilmmanagement: Scaler, Ultraschall und LPW (Luft-Pulver-Wasserstrahl), Oberflächenpolitur ggf. selektiv je nach Patient
  • Ergonomie, Sitzhaltung, Patientenlagerung, Abstütztechniken, Arbeitsdruck, Arbeitssystematik
  • Aufklärungsgespräch
  • Bei der gegenseitigen Behandlung werden keine Küretten angewendet, dient alleine nur zur Übung von Abstütztechniken

Kurs 10 220 € p.P.

Erfolgsmodell – Das wirkungsvolle Prophylaxe-Konzept und Kommunikation-Training
Fr. 08.03.2024 Ausgebucht
Fr. 02.08.2024
9.00-16.30 Uhr
Kursbild
Einleitung

Warum sind manche Zahnarztpraxen mit der Prophylaxe erfolgreich und andere nicht? Durch angebotene Prophylaxe Leistungen können Sie den wirtschaftlichen Faktor einer Praxis deutlich steigern. Die nebenbei Prophylaxe ist eine Zwischenlösung aber fernab von der professionellen Prävention. Voraussetzung ist die Kostenrechnung- und Preiskalkulation. Zielführend sind nicht Dumpingpreise oder sich an den Preiswettbewerb zu orientieren. Die Zauberformel besteht aus Auslastung, Prophylaxe-Konzept und qualifizierte Mitarbeiter. Ein weiterer Schlüsselfaktor ist die Kommunikation – führen Sie keine Verkaufs- sondern Aufklärungsgespräche.

Theoretischer Teil
  • Konzept Optimierung
  • Marketing
  • Wirtschaftliche Aspekte – Kostenrechnung- und Preiskalkulation
  • Dokumentation, Abrechnungsverhalten
  • Organisation, Controlling
  • Teambesprechungen, lückenloser Informationsaustausch
  • Terminmanagement, Auslastung, Recall
  • Zeit- und Konfliktmanagement
  • Kommunikation
  • Aufklärungsgespräche für alle Altersklassen – Keine Motivation ohne Information
  • Behandlungsaufklärung

Kurs 11 220 € p.P.

Bleaching in der Zahnarztpraxis
Sa. 27.07.2024 Ausgebucht
Sa. 07.12.2024
9.00-17.00 Uhr
Einleitung
Kursbild

Weiße Zähne sind ein wichtiges Statussymbol. Viele Menschen sind mit der Farbe ihrer Zähne unzufrieden und wünschen sich ein strahlend weißes Lächeln - Sinnbild für Erfolg, Fitness und Gesundheit. Nicht immer lässt sich dies allein durch professionelle Zahnreinigung erreichen.

Abhilfe leistet hier Bleaching. Aber welche Methode ist die richtige? Welche Risiken gilt es zu beachten? Was sind die Kontraindikationen? Hier ist ihr Fachwissen gefragt! Denn Ihre Kompetenz ist nicht nur entscheidend für die Zufriedenheit Ihrer Patienten, sondern hilft vor allem folgenschwere Fehler zu vermeiden.

Theoretischer Teil
  • Verfärbungen – Arten und Ursachen
  • Wirkung, Nebenwirkung, Einschränkungen
  • Diagnostik, Vorbehandlung, Indikationen, Kontraindikationen
  • Welche Produkte bietet uns die Industrie
  • Aufhellungs-Techniken und Materialien – Schritt für Schritt
  • Überzeugende Patientenaufklärung
  • Integration in das Prophylaxe-Konzept
  • Konzeptcheck für Ihre Praxis – Welche Technik passt am Besten in unsere Praxis?
  • Rechtliche Hintergründe – Medizinprodukte und Kosmetika
  • Abrechnung
Praktischer Teil
  • Während des Kurses wird ein LIVE-Bleaching demonstriert
Praktischer Teil
  • Flüssiger Kofferdam
Mitzubringen ist
  • OK/UK Gipsmodelle

Kurs 12 185 € p.P.

Alles über Mundhygieneprodukte – Tipps & Trends – was, wie und womit?
Mi. 05.06.2024
13.30-18.30 Uhr
Kursbild
Einleitung

Die Werbung verspricht viel, doch können die Aussagen gehalten werden? Wie können wir erkennen was dran ist? Mundhygieneprodukte für welche Indikationsgebiete? Wie können wir unsere Patienten für die Mundhygiene begeistern?

Theoretischer Teil
  • Neuheiten und Altbewährtes – Sinn und Unsinn
  • Wissenschaftliche Hintergründe
  • Wirkung und Nebenwirkungen
  • Der Dschungel der Wirkstoffe
  • Fluoride und antimikrobielle Wirkstoffe
  • Nebenwirkungen eine Frage der Dosis?
  • S3 Leitlinie Mundhygiene
  • Welche Zusatzstoffe sind enthalten und ihre Nebenwirkungen
  • Nachhaltige Mundhygieneprodukte liegen voll im Trend
  • Welche ökologischen und nachhaltigen Produkte gibt es auf dem Markt?
  • Mundhygieneprodukte - Karies, Gingivitis, Parodontitis, Remineralisation, Halitosis, empfindliche Zähne, Xerostomie, Probiotika, Öl-Ziehen, Aphten, Herpes und noch vieles mehr
  • Putztechnik, Zahnbürsten manuell und elektrisch
  • Zahnpasta, Mundspüllösung, Interdentalraumpflege, Zungenreinigung, Prothesenreinigung

Kurs 13 220 € p.P.

Hat Ernährung, Lifestyle, Erkrankungen, Medikamente, Darm, Vitamin- und Nährstoffmangel Einfluss auf die Mundgesundheit?
Fr. 23.02.2024 Ausgebucht
Fr. 26.07.2024
09.00-17.30 Uhr
Kursbild
Einleitung

Wir werden alle immer älter, aber leider nicht gesünder! Es gibt einen drastischen Anstieg an Allgemeinerkrankungen. Global gesehen, haben ein Drittel der Menschen mehr als 5 Gesundheitsprobleme. Stille Entzündungen bergen eine heimliche Gefahr. Dies betrifft auch uns in der Zahnmedizin. Seit Jahren sind Zusammenhänge der Parodontitis und Allgemeinerkrankungen bekannt. Sollten wir nicht umdenken und den Patienten als Ganzes betrachten und therapieren? Wenn wir uns alleine die Anamnesebögen von Patienten anschauen, nehmen viele mehr als ein Medikament ein. Medikamente stören den Vitalstoffhaushalt. Sind wir bezüglich der Parodontitis nicht auf das Immunsystem angewiesen? Die Hauptimmunabwehr sitzt im Darm, stören wir dieses durch Antibiotikagabe? Eine aus der Balance geratene Darmflora kann inzwischen nachweislich in direkten Zusammenhang mit einer ganzen Reihe von Beschwerden gebracht werden. Können wir unsere Therapieverfahren durch Supplementation, Mikronährstoffe usw. optimieren?

Theoretischer Teil
  • Medikamente, Nebenwirkungen – Wie Arzneimittel den Mikronährstoffhaushalt stören
  • Chronische Entzündungen und Ihre Auswirkungen auf den ganzen Körper
  • Zahn und Organ Beziehung, Zungendiagnostik
  • Immunsystem & Darm
  • Darmschutz bei Antibiotikagabe
  • Natürliche Antibiotika
  • Ernährung und Erkrankungen
  • Nahrungsmittel-Lügen
  • Vitamin- und Nährstoffmangel
  • Vitalstoffe für Organe, Zellstoffwechsel, Nervensystem, Altersprozess
  • Was benötigen wir für den Knochenstoffwechsel
  • Vitamin D – Allgemein, Werte, Supplementation
  • Wirkstoffe aus der Natur statt Chemie
  • Ansätze aus der Umwelt-Zahnmedizin
  • Welche ökologischen und nachhaltigen Produkte gibt es auf dem Markt?

Vita

Patricia Ried

  • Dentalhygienikerin in der Zahnarztpraxis Dr. Hiltscher, München https://www.dr-hiltscher.de/
  • Seit 2019
    Video-Schulungen
  • Seit 2019
    Aufbau einer Prophylaxeabteilung
  • Seit 2014
    Publikationen in Fachzeitschriften
  • 2011-2019
    Leitung der Prophylaxeabteilung
    bei Dr. Forstner in Burgau/Schwaben
  • Seit 2010
    Leitung einer eigenen Fortbildungseinrichtung
  • 2009
    Freiberufliche Praxistrainerin und Referentin
  • 2008
    Weiterbildung zur Praxismanagerin (PM)
    Lüneburg, Mallorca
  • 2007-2008
    Weiterbildung zur Dentalhygienikerin (DH)
    Stuttgart
  • 2005
    Weiterbildung zur zahnmedizinischen Fachassistentin (ZMF)
    Stuttgart
  • 1998-2023
    Diverse Prophylaxekurse
  • 1998-2019
    in der Prophylaxe tätig (Praxis Dr. Forstner, Burgau / Schwaben)
  • 1995-1998
    Ausbildung zur Zahnarzthelferin

Anmeldung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung,
Anfahrtsbeschreibung und Rechnung über die Kursgebühr binnen 7 Tage.
Sollten Sie diese nicht erhalten bitten wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme.

Impressum

Kontakt

Patricia Ried
Dentalhygienikerin
Bahnhofweg 5
89331 Burgau

Mobil: +49/(0)152/246 802 80
E-Mail: mail@patriciaried.de
Internet: patriciaried.de, patricia-ried.de

Steuernummer: 121/262/40498
Steuerpflichtig bei Finanzamt Günzburg

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Patricia Ried (Anschrift wie oben)

Berufsbezeichnung "Dentalhygienikerin"

Bildnachweis @ Patricia Ried

Kooperation mit Dr. Rehbein, Leipheim/Schwaben

EU-Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Mitgliedschaften:

  • DGDH - Deutsche Gesellschaft für Dentalhygieniker/-Innen e.V.
  • Aktion zahnfreundlich e.V.
Partner: Pension Knochenmühle

Mit freundlicher Unterstützung von
Hager Werken
Dürr Dental
Hu-Friedy
Suntar Gum
Young Dental

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick
Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting
Wir hosten die Inhalte unserer Website bei folgendem Anbieter: Strato Anbieter ist die Strato AG, Otto-Ostrowski-Straße 7, 10249 Berlin (nachfolgend „Strato“). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Strato verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IPAdressen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Strato:https://www.strato.de/datenschutz/. Die Verwendung von Strato erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z.B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Auftragsverarbeitung Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Patricia Ried Bahnhofweg 5 89331 Burgau Telefon: 0152 246 802 80 E-Mail: mail@patriciaried.de Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer
Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website
Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z.B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten
Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch SpamE-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website
Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Datenpakete und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Cookies können von uns (First-Party-Cookies) oder von Drittunternehmen stammen (sog. Third-Party-Cookies). Third-Party-Cookies ermöglichen die Einbindung bestimmter Dienstleistungen von Drittunternehmen innerhalb von Webseiten (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies können zur Auswertung des Nutzerverhaltens oder zu Werbezwecken verwendet werden. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Welche Cookies und Dienste auf dieser Website eingesetzt werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: • Browsertyp und Browserversion • verwendetes Betriebssystem • Referrer URL • Hostname des zugreifenden Rechners • Uhrzeit der Serveranfrage • IP-Adresse Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Plugins und Tools
Google Maps Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EUKommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes "f" auf blauer Kachel oder ein "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem Facebook Blocker

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto (Skizze als PDF). Von Richtung München (Osten) oder Ulm (Westen) kommend

  • Von der A8 bei Ausfahrt 69-Burgau Richtung Lauingen (Donau)/Thannhausen/Jettingen-Scheppach abfahren
  • An der Gabelung links halten, Beschilderung in Richtung Lauingen/Dürrlauingen/Burgau/Röfingen/B10 folgen
  • Links abbiegen auf St2025
  • Nach rechts abbiegen, um auf St2025 zu bleiben
  • Leicht links abbiegen auf Augsburger Straße/B10
  • Weiter auf B10
  • Den Kreisverkehr passieren
  • Rechts abbiegen auf Bahnhofweg

Mit der Bahn:
Haltestelle Bahnhof Burgau (Schwab) (tagsüber stündliche Verbindungen nach München und Ulm)

Patricia Ried - Dentalhygienikerin
Bahnhofweg 5
89331 Burgau


Größere Kartenansicht

Presse

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung, gelten für alle Fortbildungsveranstaltungen zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer. Abweichende Vereinbarungen werden grundsätzlich nicht anerkannt, es sei denn, der Veranstalter hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Anmeldung
(1) Die Anmeldungen zu den Fortbildungskursen können schriftlich per Fax/ Post oder, per Anmeldeformular, auch online über das Internet erfolgen. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Anmeldungen, die unvollständig sind werden nicht bearbeitet. Nach Eingang der vollständigen Anmeldung erhält der Kursteilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung, Rechnung und Anfahrtsbeschreibung.

(2) Die eingehenden Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

(3) Im Falle einer möglichen Überbuchung der gewählten Fortbildungsveranstaltung wird der Teilnehmer benachrichtigt und erhält einen Platz auf der Warteliste.

§ 3 Rechnung
(1) Nach der Anmeldung erhält der Kursteilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung über die Höhe der Kursgebühr.

(2) Die Kursgebühr ist innerhalb des in der Rechnung genannten Zahlungsziels fällig, 4 Wochen vor Kursbeginn. Eine Kursteilnahme ist nur nach vollständigem Ausgleich des Rechnungsbetrages vor Kursbeginn möglich. Ratenzahlungen sind nur mit Zustimmung möglich.

§ 4 Kursabsage durch den Veranstalter
(1) Die Absage von Fortbildungskursen, z. B. Krankheitsfall, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigen Absagen von Kursteilnehmer, höherer Gewalt oder gleichartiger, bleibt vorbehalten.

(2) Absagen und Terminänderungen, werden dem Kursteilnehmer so rechtzeitig wie möglich mitgeteilt.

(3) Müssen Kurse abgesagt werden, erstattet der Veranstalter umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder. grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

§ 5 Stornierung durch den Kursteilnehmer
(1) Der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit einen bereits gebuchten Kurs schriftlich zu stornieren. Mündliche Stornierungen sind ausgeschlossen.

(2) Die Stornierung ist innerhalb folgender Fristen möglich:

  • Kurse in der Fortbildungseinrichtung von Patricia Ried bis 4 Wochen vor Kursbeginn,
  • Praxisinterne Fortbildungen bis zu 8 Wochen vor Kursbeginn
3) Bei Stornierungen durch den Kursteilnehmer vor der in Absatz 2 benannten Frist erhält der Kursteilnehmer eine Gutschrift über die volle Kursgebühr. Diese Gutschrift ist übertragbar und kann innerhalb von 1 Jahr beim Veranstalter – auch für einen anderen Kurs – eingelöst werden. Nach Ablauf dieser Zeit verfällt die Gutschrift.

(4) Der Kursteilnehmer kann jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Dies stellt keine Stornierung im Sinne dieser Vorschrift dar.

(5) Eine Stornierung, Rücktritt oder eine Kündigung nach Beginn der Veranstaltung ist ausgeschlossen. Sollte der Kursteilnehmer nicht erscheinen, ohne vorher storniert zu haben, so verbleibt die Kursgebühr.

§ 6 Urheberschutz
(1) Fotografieren, Video- und Filmaufnahmen sowie Tonträgeraufnahmen sind in allen Fortbildungsveranstaltungen ohne ausdrückliches vorheriges Einverständnis des Veranstalters untersagt. Der Betrieb von Mobiltelefonen ist während der Veranstaltungen nicht erlaubt.

(2) Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne ausdrückliches vorheriges Einverständnis von Patricia Ried vervielfältigt werden.

§ 7 Datenschutz
Die mit der Anmeldung übermittelten Daten werden vom Veranstalter elektronisch gespeichert. Die Speicherung und weitere Verarbeitung der übermittelten Teilnehmerdaten erfolgt unter Beachtung des Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO und der BDSG.

§ 8 Teilnahmebescheinigung
Mit Abschluss der Fortbildungsveranstaltung erhält der Teilnehmer einen Nachweis über die Teilnahme, Zertifikat in dem die Kursteilnahme mit Kurstitel sowie ein- oder zweitägiger Kurs bestätigt wird.

§ 9 Haftung
Der Fortbildungsveranstalter haftet während der Fortbildungs¬veranstaltungen nicht für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen gleich welcher Art.

§ 10 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle einer ungültigen Bestimmung tritt eine gültige Regelung, deren Sinn und Zweck der Bestimmung nahe kommt.

Schulungsraum